1. August-Feier in Lüsis

with Keine Kommentare

Das lang ersehnte 1. August Wochenende ist eingetroffen. Wir fahren alle auf die Alp Lüsis und haben dort einige Workshops vor uns.

Der Weg auf die Alp ist schon ein kleines Abenteuer. In mehreren engen Spitzkehren und auf unbefestigter Strasse erklommen wir den Berg, natürlich mit Gegenverkehr auf einspuriger Strecke.Luesis4

Auf einer Wiese hoch oben über dem Walensee haben wir unser Camp aufgestellt. Zuerst wird eingerichtet.

Luesis9Was natürlich immer Spass macht…….

Luesis20

Und geschafft……..

Luesis26

Jjjiiiipppppiiiiiiiiiii  1. August…….., auch die Deko gehört dazu…..

Luesis24

Ist es nicht einfach wunderschön……..

_DSC9437-_DSC9439

Nachdem alle Yunta-Mitglieder eingetroffen waren, starteten wir die Traktanden für die Taufe unserer Neumitglieder, den Schlümpfen. Zuerst musste natürlich das Plakat aufgehängt werden…..

Luesis46„Cabezita“ erklärt den Ablauf des Taufrituals, oder besser gesagt die Spielregeln der Aufnahmeprüfung……..Luesis47

Mit unserem Yunta-Getränk, dem RumPunch starten wir unseren Workshop…

Luesis48

Nachdem die Traktanden durchgesprochen waren, stand auch noch eine andere Art Taufe auf dem Programm. Die von allen lang ersehnte Taufe des Obisnidsi Toyotas. Lange wurde von allen Yunta-Mitglieder gerätselt, wie wohl der Name ausfallen wird. Obsi’s haben sich für die Taufe ein Rätselspiel mit Unterhaltung für die ganze Gruppe ausgedacht.

Was versteckt sich wohl hinter diesen Kreuzen…..?

Luesis31Die Yuntas machten beim Rätsel super mit. Es wird geraten, geschätzt, diskutiert, gefühlt…… Auf jede Fragen kommen mehrere Antworten. Es hat richtig Spass gemacht…..

_DSC9530

Könnte schon fast eine Schulstunde sein…….

_DSC9553

Blicke sagen mehr als Worte………

_DSC9603

Das Rätsel wird gelüftet. Der Toyota von den Obsi’s wird auf den Namen „Raposo“ getauft……

_DSC9628Natürlich braucht man bei so viel Kreativität auch mal etwas für den Bauch. Darum wird fleissig gerüstet und wir bekommen ein leckeres Thai-Curry, welches auf dem Swiss Bush Barrel, der auch nicht mehr fehlen darf bei einem Yuntatreffen, zubereitet wird. lecker lecker……

Luesis35Schnippseln was das Zeug hält…..

_DSC9384Und zwischendurch die wunderschöne Aussicht geniessen, äs Träumli….

_DSC9520Der nächste Morgen bricht an, unsere Neumitglieder die Schlümpfe haben auf der Traktandenliste die Aufgabe alle Yuntamitglieder mit frischem Kaffee und Jodelgesang zu wecken. Anschliessend ging es zum Brunch ins Gasthaus Lüsis. Die Einen waren frisch und fröhlich, Andere kämpften noch mit Ihrem Gemütszustand vom Vorabend….Foto 2

Der Brunch war richtig lecker. Wir haben uns die Bäuche vollgeschlagen……Foto 1

Gestärkt ging es an das Taufritual der Schlümpfe. Zuerst war Allgemeinwissen auf dem Plan.

_DSC9640Pech, die Antwort war leider falsch, Prosit……

_DSC9672Diverse Posten mussten durchlaufen werden. Die Schlümpfe haben alles souverän gemeistert. Das Erlernte musste am Schluss der ganzen Gruppe vorgeführt werden.

Knotenkunde………

_DSC9689

Koordination jonglieren…..

_DSC9712

Die Prüfung ist bestanden. Das muss gefeiert werden.

_DSC9729

Die ganze La Yunta Gruppe heissen „Dulcita“ und „Murito“ herzlich willkommen. CONGRATULATION_DSC9740

Dieses Wochenende war richtig anstrengend, denn wir hatten noch eine dritte Taufe. Wir heissen unser neugewonnenes Yuntamitglied „Börnito“ herzlich willkommen in der Yunta Gruppe. Hierbei möchten wir „Fürito“ und „Fanfaro“ für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz bedanken. Lieber „Börnito“, Du wirst uns sicher viele warme Stunden bescheren.

Luesis37Liebe Yuntas, die Zeit war wieder schön mit euch Allen. Vielen Dank das es euch gibt……..

Deine Gedanken zu diesem Thema